Präsentation mit RespektAuf dem Weg zu ihr nach Berlin Tiergarten, passiert man eine bunte Mischung aus Dönerbuden und Ramschläden, neben Feinschmecker Restaurants und Edelboutiquen, begleitet von dem Lärmpegel einer vierspurigen Straße.Und dann erscheint, hinter einer Schaufensterfront von sagenhaften 20 Metern, der Hutpalast von Fiona Bennett. Eine andere Welt edel und ganz in weiß. Die Räume sind groß, aber der Blick fällt auf ihre Hüte. Direkt wird der Betrachter für das Handwerk und die Kunst eingenommen. Jeder Hut kommt zur Geltung. Frei schwebend oder in runden Ausstellungsflächen, in kleinen Gruppen thematisch oder auf verschiedenen Ebenen arrangiert. Und in der Werkstatt nebenan darf zugeguckt werden. Die Anfänge„Bildhauerin war meinRead More →

GTKos e.V.Eine nicht kommerzielle Plattform zum Ausstausch aller Kostümschaffenden im deutschsprachigen Raum. Sich vernetzen25 Kostümdirektoren deutschsprachiger Theater treffen sich im Jahr 2002. Sie haben eine Idee: Kostümschaffende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu vernetzen. Fünf Jahre später, auf der Showtech, der internationalen Fachmesse in Berlin, sind 250 Teilnehmer von der Idee angetan. Am 8.Juni 2011 ist Vereinsgründung, seitdem gibt es die GTKos e.V. Wissen weitergebenHeute hat GTKos 333 Mitglieder in dreizehn Fachgruppen: Es gibt Kostümdesigner und Gewandmeister, ebenso Kostümfärber und Modisten, auch Schuhmacher und Rüstmeister, um nur einige zu nennen. Neben den Ausbildungsberufen widmet sich die GTKos auch den sogenannten Neigungsberufen. Hier wird Wissen weitergegeben,Read More →